Header_Desktop_v1
Header_Mobil_v1

TFW on the Road: Gemeinsam Deutschland entdecken

Urlaub an der Mosel: Von engen Gassen, Fachwerkhäusern und Weinbergen

Der Morgennebel liegt über der Mosel, die Sonne geht langsam auf und wir machen es uns auf dem Balkon unserer Ferienwohnung mit einem Kaffee gemütlich. Da fällt das Aufstehen um 6 Uhr früh doch direkt viel leichter. Mit Blick auf die Weinberge und warmen Sonnenstrahlen im Gesicht starten wir in den Tag, denn wir haben viel vor: Sightseeing in Bernkastel-Kues, eine Tour durch das Weinanbaugebiet Ürziger Würzgarten sowie eine Weinprobe mit dem bekannten Winzer Stefan Erbes. 

Komm mit uns auf Tour und entdecke die beliebte Weinregion an der Mosel in Rheinland-Pfalz. Wir haben für dich auf unserem Roadtrip mit dem Mosel Palais von Frank Erbes eine der schönsten Ferienunterkünfte der Region besucht, spannende Freizeitaktivitäten getestet sowie die leckersten Weine probiert. Dank unserer Reise war uns schnell bewusst: Urlaub an der Mosel ist vor allem eins – facettenreich!

Blick auf die Moseltalbrücke
TFW on the Road
Sekt an der Mosel

Lerne die Region Ürzig kennen

So geht Urlaub! An der Mosel die Toskana Deutschlands erleben

Mit dem Auto machten wir uns ausgehend vom hohen Norden auf den Weg an die Mosel, die übrigens auch Toskana Deutschlands genannt wird. Die siebenstündige Anreise ist dank zahlreicher Snacks, lauter Musik und guter Laune wie im Flug vergangen. Bereits die ersten Kilometer im Bundesland Rheinland-Pfalz beeindruckten uns. Aus dem Fenster erspähten wir strahlend blauen Himmel, hügelige Landschaften und niedliche Dörfchen. Umso mehr freuten wir uns auf unser Ziel und unseren Mosel-Urlaub in Ürzig. Das 1.000-Einwohner-Dorf liegt am malerischsten Teil der Mosel zwischen Bernkastel-Kues und Wittlich. Die Region ist ein wahres Mekka für Weinliebhaber, denn imposante Rebhänge und zahlreiche kleine Weinstuben reihen sich aneinander und laden zum Entdecken ein.

Nach unserer Ankunft unternahmen wir direkt einen Spaziergang durch die romantischen Straßen, vorbei am historischen Rathaus und der beeindruckenden Moseltalbrücke. Neben tollen Spazierwegen gibt es in Ürzig gut ausgebaute Fahrradwege sowie spannende Themenwanderwege, die dich direkt durch die Weinlage Ürziger Würzgarten führen. Insgesamt 30 Winzer sind in der Ortschaft ansässig. Kein Wunder, gelten die geschützte Weinlage und der Schieferboden doch als Qualitätsgarant für Weine. Besonders Riesling und Grauburgunder werden hier hergestellt und gern verzehrt. Natürlich konnten auch wir das ein oder andere Gläschen testen, aber dazu später mehr.

Zusätzlich zu den Weinhängen solltest du dir bei einem Urlaub an der Mosel das beachtliche Wahrzeichen von Ürzig, die Sonnenuhr, nicht entgehen lassen. Sie ist eine der ältesten ihrer Art und durch das riesige römische Ziffernblatt kaum zu übersehen. An einem Prallhang zwischen großen Felsen entdeckst du sie direkt am Ortsausgang von Ürzig.

Willkommen im Himmelreich

Haubesuch bei Frank Erbes im Ferienhaus Mosel Palais

Traum-Ferienwohnungen bietet viele gemütliche Unterkünfte, die dich im Urlaub an der Mosel das besondere Zuhause-Gefühl nicht vermissen lassen. Eine davon ist das Ferienhaus Mosel Palais des Vermieters Frank Erbes, in dem er uns während des Roadtrips willkommen geheißen hat. Seit 2019 vermietet er das alte Herrenhaus mit insgesamt sechs Apartments. Die Besonderheit: Hochwertige Ausstattung und detailreiche Architektur, die sich Erbes komplett selbst überlegt hat. In einem gemeinsamen Interview erzählt er uns: „Die Inneneinrichtung habe ich komplett allein geplant und anschließend umgesetzt. Natürlich habe ich mir auch einen Elektriker oder Installateur dazu geholt, aber angefangen vom Konzept bis hin zur Bauleitung habe ich hier alles selbst gemacht.“

Steckbrief Frank Erbes

Die Größe der Apartments reicht von 30 bis zu 110 Quadratmetern, so ist für jeden Gast etwas dabei. Du findest im Mosel Palais sowohl die großzügige Wohlfühloase mit Whirlpool als auch kleine Wohnungen mit traumhaftem Moselpanorama. Überzeuge dich während deines Mosel-Urlaubs einfach selbst, denn live sind der Ort und auch die Unterkunft ein ganz anderes Erlebnis! „Die meisten Leute sind wirklich erstaunt, wenn sie dieses alte Herrschaftshaus betreten und sagen, dass sie es in real noch viel schöner finden, als auf den Bildern im Internet oder in der Broschüre und halten dies kaum für möglich“, so Frank Erbes.

Aus den sechs Apartments haben wir die Ferienwohnung Himmelreich gewählt. Man sieht sofort, dass Frank Erbes alles mit Liebe zum Detail renoviert hat. Auf 110 Quadratmetern können zwei Personen übernachten und es sich an der Mosel gut gehen lassen. Besonders genossen haben wir den riesigen Balkon, auf dem wir morgens den atemberaubenden Sonnenaufgang beobachtet und am Abend gemütlich ein Glas des Hausweins getrunken haben.

Wein, Kultur und Kulinarik

Das sind unsere Geheimtipps: Mosel mal anders

Natürlich haben wir nicht nur die Zeit im Mosel Palais genossen, sondern auch einige Aktivitäten ausprobiert und die umliegenden Örtchen besucht. Insgesamt waren wir zwar nur knappe drei Tage zu Besuch, aber auch ein Kurzurlaub an der Mosel lohnt sich allemal! Unbedingt zu empfehlen ist ein Ausflug nach Bernkastel-Kues: „Bernkastel-Kues ist die nächste Kleinstadt hier in der Umgebung und die ist wunderschön, sehr idyllisch mit Fachwerkhäusern und deshalb auch sehr beliebt bei Touristen“, erzählt uns Frank Erbes vor unserem Tagestrip. Und er hat definitiv nicht zu viel versprochen! Wir waren beeindruckt von den kleinen Gassen und den vielen zauberhaften Kneipen, die versteckt hinter jeder Ecke liegen. Als bestes Fotomotiv haben wir übrigens das sogenannte Spitzhäuschen auserkoren, denn das im Jahr 1416 erbaute Fachwerkhaus ist das beste Beispiel für ein moseltypisches Winzerhäuschen aus dem Mittelalter.

Natürlich ist die Abendplanung für einen Urlaub an der Mosel schon vor der Abreise klar: eine Weinprobe. Doch welche Winzer bieten besonders genüsslichen Wein? Welchen Weißwein sollte man unbedingt probieren? Wir haben Frank Erbes als Experten der Region gefragt: „In der Nähe von Ürzig befinden sich die renommiertesten Weingüter Deutschlands. Das absolute Spitzenweingut Deutschlands ist in nur vier Kilometern Entfernung zu erreichen, das ist das Weingut Markus Molitor. Nicht viel weniger bekannt sind die Weingüter Mönchhof, Christoffel und Erbes“. Vor unserer Abreise konnten wir es uns nicht entgehen lassen, einige Weine zu testen: Frank Erbes lud uns zu einem gemeinsamen Wein-Tasting mit seinem guten Freund Stefan Erbes ein, dessen Vater Karl Erbes sein gleichnamiges Weingut 1967 gegründet hat. Wir durften den hochwertigen Tropfen testen. Von lieblich bis trocken haben wir uns durch sechs verschiedene Weine probiert. Unser Tipp: Die Sorte „Alte Reben“, ein Riesling aus der Spätlese, der sich durch sein feinherbes Aroma auszeichnet.

Hast du ebenfalls Lust bekommen, einen Urlaub an der Mosel zu machen? Dann nichts wie los! Vom Wetter her zieht es die meisten Gäste zwar im Sommer in die Region, aber für uns hat auch der goldene Herbst eine unvergessliche Zeit bereitgehalten. Also ganz egal wann: Mach es uns nach und schwinge dich für einen unvergesslichen Roadtrip an die Mosel ins Auto!

TFW on the Road TeilnehmerInnen

Zur Kampagne

Mit der Kampagne “Traum-Ferienwohnungen On the Road” sind wir als kleines Team vom 21. bis 28. September 2020 eine Woche quer durch Deutschland getourt. Mit dem Auto haben wir einen Roadtrip zu unseren Vermietern und Vermieterinnen unternommen und dich auf Social Media live mitgenommen. In dieser Artikelreihe lassen wir unsere Reise nochmal Revue passieren und zeigen, was wir in unseren vier Zielorten – Ürzig, Wangen im Allgäu, Stößensee und Oldenswort – erlebt haben.

TFW on the Road LOGO

Hier findest du noch mehr Eindrücke von unserem Roadtrip



Traum-Ferienwohnungen Logo

Wir sind geprüft und zertifiziert vom
Deutschen Ferienhausverband e.V.

Wir sind geprüft und zertifiziert vom
Deutschen Ferienhausverband e.V.


Scroll Up