Skigebiete-Deutschland-Header-Desktop
Skigebiete-Deutschland-Header-Mobil

Ab auf die Piste!

Die 5 schönsten Skigebiete Deutschlands

Der Winter naht – und damit auch die von vielen sehnsüchtig erwartete Skisaison. Wer bei seinem nächsten Skiurlaub auf eine lange Anreise verzichten möchte, wird garantiert auch in einem der Skigebiete Deutschlands fündig. Ganz gleich, ob bayrische Alpen, Harz oder Erzgebirge – sowohl Anfänger als auch fortgeschrittene Skisportfans finden hier viele aufregende Pisten in einer atemberaubend schönen Umgebung.

Skiurlaub in Deutschland bietet einige Vorteile. So bist du zum Beispiel schneller vor Ort – etwa, indem du mit dem eigenen PKW oder der Bahn anreist – und kannst so das traumhafte Weiß länger genießen. Außerdem sind die Skigebiete Deutschlands oft auch etwas günstiger als die beliebten Regionen in Österreich oder der Schweiz, selbst wenn du zur Hauptsaison reist. Und natürlich gibt es auch in den deutschen Skiregionen zahlreiche traumhafte Ferienhäuser, die nicht nur mit ihrer malerischen Lage, sondern auch mit vielen Extras wie einem Kamin oder einer Sauna zu einem gemütlichen Winterurlaub einladen.

Übrigens lohnt sich der Winterurlaub in den deutschen Skigebieten auch dann, wenn du kein begnadeter Pistengott bist. Neben Skifahren kann man in den typischen Skiregionen wie dem Allgäu oder dem Sauerland auch hervorragend wandern und den Schnee so auch bei einem entspannten Spaziergang mit den Liebsten oder deinem treuen Vierbeiner in vollen Zügen genießen. Du bist noch nicht überzeugt? Dann erfahre hier mehr über die fünf schönsten Skigebiete Deutschlands.

Schneespaß garantiert!

Rasante Abfahrten: Winterberg im Sauerland

24 Abfahrten, 21 Pistenkilometer, sieben Berge – Winterberg ist das größte Skigebiet des Sauerlands und bietet sowohl für Einsteiger als auch Fortgeschrittene großen Wintersportspaß. Los geht die Saison in Winterberg Anfang Dezember und läuft bis Anfang April. Dann kannst du dich täglich von 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr mit einem der 26 Lifte auf den Berg bringen lassen, um ihn anschließend in rasender Geschwindigkeit wieder hinabzusausen. Besonderes Extra: Wenn die Schneelage es zulässt, kannst du immer dienstags und freitags von 18:30 bis 22:00 Uhr auch unter Flutlicht auf den Pisten Skifahren. Ein besonderes Erlebnis!

Schneespaß ist hier aber so oder so garantiert, denn das Skikarussell Winterberg verfügt über Schnee-Erzeuger und eine Beschneiungsanlage. Selbst wenn der echte Schnee also auf sich warten lässt, kannst du dich hier sportlich verausgaben. Du bist kein Skifan oder bist mit Kindern unterwegs? Auch das ist in einem der schönsten Skigebiete Deutschlands kein Problem. Winterberg verfügt nämlich auch über drei Rodelhänge, auf denen sich Klein und Groß mit dem Schlitten austoben können.

Piste in Winterberg – Skigebiete Deutschlands
Braunlage im Harz – Skigebiete Deutschlands

Am höchsten Berg Niedersachsens

Auf dem Hexenritt: Braunlage im Harz

Vor allem für norddeutsche Wintersportfans gehört Braunlage im Harz zu den beliebtesten Skigebieten Deutschlands. Kein Wunder, denn die Umgebung rund um den Wurmberg – dem höchsten Berg Niedersachsens – eignet sich hervorragend für einen aufregenden Familienurlaub. Das gilt übrigens auch außerhalb der Skisaison, denn der Harz lädt das ganze Jahr über zu langen Wanderungen und entspannenden Wellness-Aufenthalten ein.

Wer jedoch zum Skifahren nach Braunlage reist, kommt bei rund zwölf Pistenkilometern auf seine Kosten. Es gibt sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene verschiedene Abfahrten, bei denen du auch in puncto Panorama tolle Eindrücke und Erinnerungen sammeln kannst. Daneben gibt es auch ein Freestyle-Gelände, Langlaufloipen und eine Rodelbahn. Besonderer Tipp: Geübte Skifahrer sollten sich die sogenannte Hexenrittpiste nicht entgehen lassen. Sie ist die anspruchsvollste der Braunlager Pisten und bietet dir damit ein besonderes Abfahrtserlebnis.

Am Wurmberg startet die Saison üblicherweise Mitte Dezember und läuft bis Anfang April. Durch seine Lage ist das Skigebiet nur bedingt beschneibar, in der Regel sind aber auch in einem schneearmen Winter rund die Hälfte der Pisten befahrbar. Und sollte der Schnee einmal ganz ausbleiben, gibt es in der Umgebung genug Ausflugsmöglichkeiten für deinen Winterurlaub im Harz.

Vielfältige Wintersport-Möglichkeiten

Weltcup-Feeling: Willingen im Sauerland

Ganz gleich, ob Langlauffan oder Abfahrts-Profi, ob Einsteiger oder Fortgeschrittener, ob Jung oder Alt – in Willingen im hessischen Teil des Sauerlands kommen alle Wintersportfans voll auf ihre Kosten. Kein Wunder also, dass die Region zu den beliebtesten Skigebieten Deutschlands zählt! Auf 17 Pistenkilometern kannst du dich bei rasanten Abfahrten sportlich verausgaben oder die herrliche Gegend von den gut gespurten Langlaufloipen aus erleben.

An drei Tagen die Woche – mittwochs, freitags und samstags – kannst du außerdem unter Flutlicht Skilaufen. Darüber hinaus bietet das Skigebiet Willingen auch viele Möglichkeiten für Schneeschuhtouren oder lange Spaziergänge durch die winterliche Landschaft und ist somit auch für diejenigen geeignet, die sich nicht zwingend auf die Piste begeben wollen.

Los geht die Saison in Willingen wie in den meisten Skigebieten Deutschlands Anfang Dezember und endet Ende März. Um die Schneewahrscheinlichkeit musst du dir übrigens keine Sorgen machen, wenn du deinen Winterurlaub in Willingen planst: Die Skipisten werden während der Skisaison beschneit, sodass deinem Schneevergnügen nichts im Wege steht. Besonderer Tipp: Der Skisprung-Weltcup macht jedes Jahr auch in Willingen Halt. Ein Besuch der Skisprungschanze sollte daher bei deinem Urlaub in der Region also auf jeden Fall auf deiner To-Do-Liste stehen.

Ettelsberg in Willingen – Skigebiete Deutschland
Oberwiesenthal in Sachsen – Skigebiete Deutschlands

Älteste Schwebebahn Deutschlands am Fichtelberg

Das Dach des Erzgebirges: Fichtelberg-Oberwiesenthal

Es müssen nicht immer die Alpen sein: Auch im Erzgebirge in Sachsen gibt es mit der Region Fichtelberg-Oberwiesenthal ein hervorragendes Skigebiet. Hier können sich Wintersportfreunde auf insgesamt zehn Pisten mit rund 16 Pistenkilometern in knapp 1.200 Metern Höhe vergnügen. Los geht die Saison am Fichtelberg in Oberwiesenthal bereits im November und läuft bis Anfang April. Vor allem für Wintersport-Urlauber aus dem Norden ist eine Reise nach Oberwiesenthal gut geeignet, denn die Anfahrt ist hier meist kürzer als in Richtung Alpen.

Ideal ist das größte Skigebiet Ostdeutschlands vor allem für Familien, denn mit dem Skikarussell „Fichtelchens Wunderland“ und einem Funpark mit kleinen Hindernissen wird den Kleinen auch abseits der normalen Pisten einiges geboten. Generell gibt es hier aber für jeden Skifan die passende Strecke: Neben den einfacheren Pisten am Kleinen Fichtelberg gibt es auch anspruchsvollere Abfahrten für die geübteren Fahrer.

Besonderes Highlight im Skigebiet Oberwiesenthal ist neben der traumhaften Umgebung – immerhin befindet sich das Skigebiet auf dem sogenannten „Dach“ des Erzgebirges – die älteste Schwebebahn Deutschlands. Sie bringt seit 1925 Skifahrer auf den Fichtelberg und bietet bei der Auffahrt einen herrlichen Blick auf die Pisten.

Traumhaftes Alpenpanorama

Klassiker der Skigebiete Deutschlands: Garmisch-Classic

Du willst bei deinem Winterurlaub nicht auf das Alpenpanorama verzichten? Dann ist der Klassiker der Skigebiete Deutschlands genau das richtige für dich – und trägt seinen Status sogar schon im Namen: Garmisch-Classic im Landkreis Garmisch-Partenkirchen. Das Skigebiet besteht aus drei verschiedenen Skibergen, nämlich dem Hausberg, dem Kreuzeck und der Alpspitze.

Hier warten lange Pisten und eine herrliche Umgebung auf Anfänger und Fortgeschrittene. Auf insgesamt 40 Pistenkilometern kannst du dich auf Skiern oder Snowboard vergnügen; die Pisten reichen dabei von gemütlich-einfach bis hin zu Profi-Level. Für die kleinen Skifans gibt es mit dem Kinderland zudem eine tolle Möglichkeit, unter professioneller Anleitung das Pisten-ABC zu lernen.

Besonderes Highlight für die geübten Fahrer: die Kandahar-Runde in Garmisch-Classic. Normalerweise fahren hier die internationalen Skisportprofis um Hundertstel und die großen Weltcup-Siege, doch auch geübte Hobbyfahrer können hier den Mythos der legendären Abfahrt für sich entdecken – allerdings in etwas gemäßigter Geschwindigkeit.

Garmisch-Classic öffnet in der Regel Mitte Dezember die Pforten für den Wintersportspaß. Die Saison geht dann bis Mitte April und ist somit auch ein heißer Tipp für all diejenigen, die erst in den Osterferien einen Skiurlaub einlegen wollen oder können.

Langlauf in Garmisch – Skigebiete Deutschlands
Loipe auf dem Feldberg im Schwarzwald – Skigebiete Deutschlands

Unsere Bonus-Piste

Das älteste Skigebiet Deutschlands: Feldberg im Schwarzwald

Seit 1891 zieht es Skisportfans zum Feldberg im Schwarzwald. Damit ist es nicht nur eines der ältesten Skigebiete Deutschlands, sondern dank mehr als 65 Pistenkilometer auch das größte Skirevier der Republik. In insgesamt neun Orten mit 41 Skiliften ist für jeden Wintersport-Enthusiasten die passende Piste dabei. Ganz gleich, ob leichte, mittelschwere oder Profi-Piste – Jung und Alt kommen hier definitiv auf ihre Kosten, unabhängig vom Kenntnisstand. Auch für Familien und Anfänger ist das Gebiet rund um den Feldberg im Schwarzwald perfekt für einen aufregenden Winterurlaub geeignet.

Neben Skifahren kannst du hier übrigens auch hervorragend Snowboarden, auf der Pistenrallye Feldberg viele spannende Informationen über die Umgebung erfahren und dabei dein Können an kleinen Hindernissen unter Beweis stellen oder die Trendsportart Snowkiten ausprobieren. Daneben gibt es auch für Langläufer und Freestyler ausreichend Möglichkeiten für die sportliche Betätigung. Und wer sich nicht auf die Bretter traut, kann im Schwarzwald generell und in Feldberg im Besonderen wunderbare Wanderungen erleben und dabei das glitzernde Weiß des Schnees in vollen Zügen genießen.

Die Saison in Feldberg im Schwarzwald läuft von Anfang Dezember bis Mitte April. Dank der Höhenlage des Skigebiets – es liegt zwischen 950 und 1.450 Metern Höhe – hast du hier während dieser Zeit in der Regel auch eine Schneegarantie und kannst dich auf perfekt präparierte Pisten freuen. Übrigens lohnt sich auch ein Besuch in Feldberg, wenn sich dort jährlich die Ski-Elite der Welt für den Weltcup im Ski und Snowboard Cross spannende Rennen liefert. Ein besonderes Erlebnis, das dir sicher lange in Erinnerung bleiben wird.



Traum-Ferienwohnungen Logo

Wir sind geprüft und zertifiziert vom
Deutschen Ferienhausverband e.V.

Wir sind geprüft und zertifiziert vom
Deutschen Ferienhausverband e.V.


Scroll Up