Egmond aan Zee_Header_Desktop
Egmond aan Zee_Header_Mobil

Ab nach Nordholland!

Egmond aan Zee: Tipps für deinen Urlaub in Nordholland

Kilometerlange Sandstrände, herrliche Dünenlandschaften und ganz viel Nordsee-Luft: Egmond aan Zee ist das perfekte Ziel für alle, die Ruhe und Entspannung am Meer suchen. Hier gibt es immer etwas zu sehen und zu unternehmen, denn der Küstenort in Nordholland hält viele spannende Sehenswürdigkeiten für dich bereit. Ganz gleich, ob du allein, mit dem Partner oder der ganzen Familie in die Niederlande reist: In Egmond und Bergen kommen alle Urlauber voll auf ihre Kosten. Vor allem der kilometerlange Sandstrand lockt Jahr für Jahr Reisende nach Nordholland.

Kein Wunder, denn dort kannst du perfekt lange Spaziergänge, ausgedehnte Radtouren oder kleinere Wanderungen unternehmen. Auch für einen gemütlichen Strandtag findest du hier die idealen Voraussetzungen. Daneben hat die Umgebung von Egmond aan Zee viel Sehenswertes zu bieten. Unternimm zum Beispiel Ausflüge in die anderen Küstenorte oder mache dich auf nach Alkmaar, Haarlem oder Amsterdam. Alle drei Städte sind nämlich von der Küstenstadt aus in kurzer Zeit zu erreichen und haben eine ganze Reihe lohnenswerter Sehenswürdigkeiten zu bieten. 

Dünenlandschaft bei Egmond aan Zee

Ausflugsziele in Egmond aan Zee und Bergen aan Zee

1Tagesausflug nach Alkmaar

Gerade einmal 20 Minuten ist die bezaubernde Stadt Alkmaar von Egmond aan Zee entfernt. Ein Tagesausflug nach Alkmaar sollte daher auf jeden Fall auf deiner To-Do-Liste stehen, wenn du deinen Urlaub in Nordholland verbringst. In Alkmaar gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten, aber auch viele gemütliche Cafés und Restaurantes zu entdecken. Bekannt ist Alkmaar vor allem als Käsestadt. Der Käsemarkt, der von April bis Oktober jeden Freitag in der Stadt abgehalten wird, zählt zu den größten Attraktionen Nordhollands. Museumsfans kommen bei einem Besuch im Städtischen Museum, dem Holländischen Käsemuseum oder dem Biermuseum auf ihre Kosten. Auch das Beatles-Museum befindet sich in Alkmaar und ist nicht nur für Musikfans sehenswert. Bei einem Stadtrundgang kannst du außerdem den Blick auf die Grachten und die zahlreichen historischen Gebäude der Stadt genießen und gleichzeitig mit einem kleinen Einkaufsbummel durch das lebendige Zentrum Alkmaars verbinden.

2Besuch in Haarlem

Bei deinem Urlaub in Nordholland lohnt sich ein Ausflug nach Haarlem – die „Schwester von Amsterdam“. Idyllisch am Fluss Spaarne gelegen, lockt Haarlem mit seinen malerischen Gassen, denkmalgeschützten Gebäuden, viel Kunst und Kultur und natürlich den Grachten, über die man die Stadt bequem vom Wasser aus erkunden kann. Doch auch ein Stadtrundgang lohnt sich, um die Altstadt Haarlems kennenzulernen. Entdecke zum Beispiel das zinnenbewehrte Rathaus und die zahlreichen weiteren historischen Gebäude rund um den „Grote Markt“ – den Marktplatz Haarlems. Sehenswert sind auch „De Hallen Haarlem“, in denen heute ein Zentrum für moderne Kunst angelegt ist. Darüber hinaus bietet Haarlem noch viele weitere interessante Museen, etwa das Frans Hals Museum oder das Corrie-Ten-Boomhaus. In den vielen Cafés und Restaurants kannst du hervorragend eine Pause einlegen und die Eindrücke der malerischen Stadt voll und ganz auf dich wirken lassen, bevor du zu deiner Ferienwohnung in Egmond aan Zee zurückkehrst.

3Nordholländisches Dünenreservat

5.300 Hektar, 20 Kilometer Länge und durchschnittlich 2,5 Kilometer breit – damit gehört das Nordholländische Dünenreservat zu den größten Naturgebieten der Niederlande. Naturliebhaber kommen angesichts der unberührten Dünen, der üppigen Eichen- und Kiefernwäldern und unzähligen kleinen Teiche und Tümpel hier voll auf ihre Kosten. Bei langen Spaziergängen kannst du die vielfältige Tier- und Pflanzenwelt dieses einzigartigen Ökosystems entdecken und zum Beispiel zahlreiche Vogelarten beobachten. Auch Wandern, Radfahren und Reiten kannst du im Nordholländischen Dünenreservat hervorragend und dabei ganz entspannt die Gegend erkunden. Ein besonderes Highlight sind die Hochlandrinder und kleinen Wildpferdherden, die im Naturschutzgebiet angesiedelt sind und die du mit etwas Glück bei deinem Besuch in Nordhollands Duinreservaat beobachten kannst. Hier kannst du perfekt entspannen und einfach mal die Seele baumeln lassen!

4Zee Aquarium in Bergen aan Zee

Ein Abenteuer für Klein und Groß ist ein Besuch im Zee Aquarium in Bergen aan Zee. Hier kannst du zahlreiche verschiedene Meeresbewohner aus nächster Nähe betrachten und lernst dabei viel Wissenswertes über das Ökosystem Meer. Lerne sowohl heimische als auch exotische Fischarten kennen; insgesamt leben über 300 verschiedene Fischarten im Meeresaquarium in Bergen aan Zee. Dein Besuch führt dich durch ganz verschiedene Lebensräume: vom Amazons-Dschungel bis zur Unterwasserwelt der Weltmeere. Überquere einen Teich voller Piranhas, betrachte das Skelett eines Pottwals, das frei unter der Decke des Zee Aquariums hängt und stehe Auge in Auge mit Haien und giftigen Rotfeuerfischen – getrennt nur durch eine körperhohe Glasscheibe. Ein besonderes Erlebnis erwartet dich im Riff-Bassin: Hier kannst du zutrauliche Rochen aus der Nähe betrachten und sogar streicheln!

Wusstest du schon ...?

… dass du im Küstenort Egmond aan Zee echten Wildpferden begegnen kannst? Entlang der Küste Nordhollands erstreckt sich das Nordholländische Dünenreservat. Hier leben unzählige Tier- und Pflanzenarten – und darunter eben auch eine Herde Wildpferde. Sie wurden hier gemeinsam mit einer großen Zahl friedlicher Hochlandrinder ausgesetzt, um die Bildung von Waldflächen zu verhindern.

Sehenswürdigkeiten in Egmond aan Zee

1Leuchtturm J. C. J van Speijk

Erbaut im Jahr 1833, ist der Leuchtturm J. C. J van Speijk das Wahrzeichen von Egmond aan Zee. Kein Wunder, dass der Leuchtturm eines der beliebtesten Fotomotive des kleinen Küstenorts in Nordholland ist und auch auf den Ansichtskarten und Informationsblättern nicht fehlen darf. Der Name des Leuchtturms erinnert an den ehemaligen Kommandanten Jan Carel Josephus van Speijk. Während der Belgischen Revolution 1831 ließ er sein Schiff explodieren, um nicht in die Hände der Aufständischen zu fallen. Der Egmonder Leuchtturm ist 37 Meter hoch und wurde auf einem Sockel aus Sandstein erbaut. Der Aufstieg auf den Leuchtturm lohnt sich auf jeden Fall, denn der Aussichtspunkt bietet einen traumhaften Blick über Egmond aan Zee, die Umgebung und natürlich die Nordsee.

2Wasserschlossruine und Kloster in Egmond

Die ehemalige Gemeinde Egmond setzt sich aus drei kleineren Ortsteilen zusammen: Egmond-Binnen, Egmond aan Zee und Egmond aan den Hoef. In letzterem findet sich eine der schönsten Sehenswürdigkeiten des Küstenorts in Nordholland, nämlich die Wasserschlossruine Egmond. Egmond aan den Hoef war ursprünglich der Sitz der Grafen van Egmond. Vom ehemaligen Schloss ist heute nur noch eine Ruine übrig, allerdings ist diese sehr sehenswert. Die ehemalige Wasserburg liegt nämlich inmitten eines Sees und versprüht so eine nahezu mystische Atmosphäre. Ebenfalls lohnenswert ist die Besichtigung des Klosters in Egmond-Binnen. Hier kannst du dir nicht nur die wechselnden Kunstausstellungen ansehen, sondern in der Kerzengießerei der Abtei und der angeschlossenen Töpferei auch außergewöhnliches Kunsthandwerk bewundern und Andenken für deine Liebsten erwerben.

3Ruinenkirche in Bergen

Eine ganz besondere Sehenswürdigkeit Nordhollands gibt es in Bergen zu sehen, nämlich die Ruinenkirche, auf Niederländisch auch Ruïnekerk genannt. Sie befindet sich mitten im Zentrum der Stadt und liegt auf einer Rasenfläche umringt von alten Bäumen. Ursprünglich wurde die Kirche im 15. Jahrhundert gebaut. Nachdem sie während des Achtzigjährigen Kriegs größtenteils abbrannte, wurde sie nur teilweise wieder aufgebaut und auch später immer wieder stark beschädigt. Heute ist nur noch ein Teilbereich der Kirche erhalten und nur die Außenmauern zeugen von ihrer ursprünglichen Größe. Dadurch herrscht bei der Ruinenkirche eine ganz besondere Atmosphäre, die du bei einem Urlaub in Egmond aan Zee oder Bergen aan Zee auf jeden Fall in dich aufsaugen solltest.

Am besten nimmst du an einer der regelmäßig stattfindenden Führungen teil, während der du viele spannende Fakten über Bergen und die Ruïnekerk lernen kannst. Besonders sehenswert ist die Ruinenkirche übrigens bei einem der zahlreichen Events, die über das ganze Jahr in und an der Kirche veranstaltet werden.

4Museum von Egmond

Der Küstenort Egmond blickt auf eine fast tausendjährige Geschichte zurück. Im Museum van Egmond kannst du viel Wissenswertes über die Stadt in Nordholland lernen und zahlreiche spannende Exponate bewundern. Im Fokus steht natürlich die Geschichte der drei Stadtteile Egmond-Binnen, Egmond aan Zee und Egmond aan den Hoeff. Lerne mehr über den Alltag des ehemaligen Fischerdorfs in historischen Zeiten und lass dich auf eine Reise durch die Zeit mitnehmen. Schon das Äußere des Museums ist sehenswert, denn es befindet sich in einer ehemaligen Kirche. Zu sehen gibt es daher zum Beispiel die beeindruckenden Glasfenster und viele historische Gemälde und Artefakte. Sehenswert ist auch das alte Ruderrettungsboot, mit dem in der Vergangenheit Schiffbrüchige gerettet und an Land geholt wurden.

Impressionen von Egmond aan Zee

Leuchtturm van Speijk in Egmond aan Zee

Leuchtturm J. C. J. van Speijk

Strandkörbe Egmond aan Zee

Strandkörbe in Nordholland

Liebesschlösser in Egmond aan Zee

Liebesschlösser in den Dünen

Fernglass an der Küste von Egmond aan Zee

Fernglass an der Küste

Egmond aan Zee mit Küstenblick

Egmond aan Zee mit Küstenblick

Sonnenuntergang am Strand bei Egmond aan Zee

Sonnenuntergang am Strand

Strand- oder Aktivurlaub?

Wetter und beste Reisezeit für Egmond aan Zee

Durch seine Lage direkt an der Nordseeküste bietet Egmond aan Zee die perfekten Voraussetzungen für einen entspannten Strandurlaub mit der ganzen Familie. Vor allem in den Sommermonaten locken die langen Sandstrände daher zahlreiche Urlauber nach Nordholland. Die beste Reisezeit für Egmond aan Zee liegt im Juli und August, denn dann ist die Lufttemperatur mit 20 bis 22 Grad am höchsten. Auch die Wassertemperatur beträgt in dieser Zeit rund 20 Grad, sodass du dich bei einem Bad in der Nordsee hervorragend abkühlen kannst.

Auch Aktivurlauber, die vor allem Radfahren oder Wandern möchten, kommen in Nordholland auf ihre Kosten. Hierfür eignen sich sowohl das Frühjahr als auch der Herbst, denn die Lufttemperatur ist dann mit rund 14 bis 15 Grad besonders angenehm. Allerdings musst du in Egmond aan Zee und Umgebung das ganze Jahr mit Regen rechnen. Auch der Wind ist an der Nordseeküste ein ständiger Begleiter, sodass eine Jacke auf jeden Fall zu jeder Jahreszeit in dein Reisegepäck gehört.

Dünensee in Egmond aan Zee

Immer geradeaus

Anreise nach Egmond aan Zee

Die Ferienwohnung in Egmond aan Zee ist gebucht und die Vorfreude ist groß. Doch wie kommst du überhaupt nach Nordholland? Für die Anreise nach Bergen und Egmond gibt es verschiedene Möglichkeiten; besonders beliebt ist jedoch die Anfahrt mit dem eigenen Auto. Hierbei kannst du dir die Reisezeit nicht nur frei einteilen, sondern dein gesamtes Gepäck auch besonders komfortabel ans Ziel transportieren. Außerdem bist du später auch vor Ort flexibel und kannst problemlos Tagesausflüge in die Umgebung unternehmen.

Je nachdem, von wo du startest, musst du mit dreieinhalb bis neun Stunden Fahrtzeit rechnen – sofern die Autobahnen frei sind. Alternativ kannst du auch mit der Bahn nach Nordholland anreisen. Am besten fährst du dabei mit dem Fernzug nach Amsterdam Central. Von dort bringen dich Bus oder Bahn zu deinem eigentlichen Reiseziel; in der Regel musst du dafür noch einen Zwischenstopp in Alkmaar einplanen.

Häufige Fragen (FAQ)

1Was muss man in Egmond aan Zee gesehen haben?

In Egmond aan Zee gibt es viele spannende Sehenswürdigkeiten, die du dir bei deinem Urlaub in Nordholland nicht entgehen lassen solltest. Neben dem Leuchtturm der Stadt darf auch ein Ausflug in das Nordholländische Dünenreservat sowie ein Besuch der Ruinenkirche in Bergen nicht fehlen. Lohnenswert ist auch ein Tagesausflug nach Amsterdam, Harlem oder Alkmaar.

2Wo ist es in Egmond aan Zee am schönsten?

Nordholland, und speziell die Region Egmond aan Zee, hat zahlreiche traumhafte Ecken zu bieten. Vor allem der kilometerweite Sandstrand lädt zu gemütlichen Spaziergängen ein. Außerdem lohnt auch ein Besuch der urigen Städte und Dörfer der Gegend rund um Egmond und Bergen. 

3Lohnt sich Egmond aan Zee mit Kindern?

Die Niederlande sind ein sehr kinderfreundliches Land. Gerade auch für Familien lohnt sich deshalb ein Urlaub in Egmond aan Zee. Durch die Lage direkt am Meer und die langen Sandstrände können die Kleinen hier problemlos toben und plantschen. Auch im Ort gibt es für Kinder viel zu entdecken und ausreichend Möglichkeiten, zu spielen und sich auszutoben.

4Welche Ferienunterkünfte gibt es in Egmond aan Zee?

In Egmond aan Zee und Bergen aan Zee sind vor allem Ferienwohnungen und Ferienhäuser gefragt. Gerade, wenn du mit der ganzen Familie nach Nordholland reist, lohnt sich ein charmantes Ferienhaus. Reist du allein oder mit dem Partner, ist eine gemütliche Ferienwohnung genau das richtige. Daneben findest du aber auch Villen oder Bungalows in der Region.



Traum-Ferienwohnungen Logo

Wir sind geprüft und zertifiziert vom
Deutschen Ferienhausverband e.V.

Wir sind geprüft und zertifiziert vom
Deutschen Ferienhausverband e.V.


Scroll Up