Raspucanci: Kroatische Weihnachtsplätzchen

Kroatiens Küche unterscheidet sich kulinarisch von Region zu Region. 

In Istrien und Dalmatien findet man beispielsweise viele kroatische Rezepte, die italienische und griechische Einflüsse haben.
Im mittleren Kroatien und im kroatischen Hügelland sind kräftige Braten und Eintopfgerichte sehr beliebt.

Zur Weihnachtszeit wird aber natürlich auch sehr gerne gebacken. 
Saša hat uns sein Lieblingsrezept für kroatische Plätzchen verraten: Raspucanci oder auch Medjimurski kruheki.

Raspucanci Rezept:

Zutaten 

  • 1 TL ungesüßtes Kakaopulver
  • 100 g weißer Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Beutel Vanillezucker
  • 200g Mehl
  • 1 Beutel Backpulver
  • 80 g Butter
  • Prise Salz
  • 200g Schokolade
  • etwas Zucker
  • etwas Puderzucker

Zubereitung

Schokolade und Butter langsam im Topf schmelzen und abkühlen lassen.

Salz, Eier, Zucker und Vanillezucker hinzufügen und gut vermengen. Mehl, Backpulver und Salz mit einem Holzlöffel vermengen und dann dem Teig unterrühren.

Den Teig anschließend in Folie einpacken und 3 Stunden lang im Kühlschrank ruhen lassen. Nun kleine Kugeln formen, dann in Zucker und anschließend in Puderzucker wälzen.

Den Ofen auf 170 ° C vorheizen und die Kugeln auf ein Backblech setzen. Zwischen den Kugeln genügend Platz lassen, da sie aufgehen.

10-12 Minuten bei 170 ° C backen, danach abkühlen lassen.

Weihnachten feiern wie in Kroatien



Traum-Ferienwohnungen Logo

Wir sind geprüft und zertifiziert vom
Deutschen Ferienhausverband e.V.

Wir sind geprüft und zertifiziert vom
Deutschen Ferienhausverband e.V.


Scroll Up