Aktivurlaub

gemütliche Ferienunterkünfte

Natur erleben

Ausflugstipps

Aktivurlaub - Gute Vorsätze für das neue Jahr!

Weniger Stress, mehr Zeit für die Familie und Freunde, eine gesündere Ernährung und mehr Bewegung: das sind wohl die meistgenannten guten Vorsätze für das neue Jahr. Das hört sich vor allem in der Theorie äußerst ambitioniert und vielversprechend an. Aber wenn es an die praktische Umsetzung geht, wird der eine oder andere Vorsatz erfahrungsgemäß viel zu schnell über Bord geworfen. Das muss aber gar nicht so sein. So lässt sich das Vorhaben mehr Sport zu treiben, perfekt mit der nächsten Urlaubsplanung verbinden. Alternativ zum Gang ins Fitnessstudio gibt es tolle Outdoor-Sportarten, die vor allem zusammen mit der Familie und einer Gruppe gleich doppelt soviel Spaß machen. Noch motivierender ist es, die sportlichen Vorsätze gleich mit einem kompletten Aktivurlaub zu verbinden. So lässt sich der innere Schweinehund einerseits geschickt überlisten und andererseits kann gleichzeitig das aufkommende Fernweh befriedigt werden. Wir haben einige beliebte Reiseziele für den nächsten Aktivurlaub zusammengestellt.

Wandern

Wie heißt es so schön: „Das Wandern ist des Müllers Lust“. Vielleicht zählt das Wandern auch bald zu euren sportlichen Vorlieben? Gerade für Sportmuffel ist Wandern der perfekte Einstieg in das künftige Bewegungsprogramm. Das Schöne: anders als in einem Fitnessstudio oder in der Turnhalle zieht es einen beim Wandern hinaus in die freie Natur. Gerade Deutschland bietet eine Vielzahl an Wanderwegen, die mit einem beeindruckenden Ausblick punkten. Ob in den Mittelgebirgen, in den Alpen oder an der Küste – je nach körperlicher Verfassung kann sich jeder sein ganz persönliches Einstiegsterrain für den ersten Wanderurlaub aussuchen. Das sind die beliebtesten Wanderwege in Deutschland:

  • Goldsteig zwischen Oberpfälzer und Bayerischen Wald
  • Heidschnuckenweg
  • Harzer-Hexen-Stieg
  • Kammweg durch die Urlaubsregionen Erzgebirge, Vogtland, Franken und Thüringen
  • Eifelsteig
  • Altmühltal-Panoramaweg

Entdecke die dazu passende Ferienunterkunft für einen erholsamen Wanderurlaub.

Radfahren

Vielfältige Landschaften und beeindruckende Städte – diese Mischung können Radfahrer auf ihrer Tour durch Deutschland erleben. Ganz gleich, ob sich jemand direkt auf eine mehrtägige Reise machen möchte oder es bevorzugt, lieber erstmal gemütlich durchs Land zu radeln: Radfreunde kommen hierzulande garantiert auf ihre Kosten. So führen ausgewiesene Radwege sowohl entlang der Küste als auch über imposante Berge hinein in idyllische Täler. Wer gleich die ganz große Herausforderung sucht, sollte sich den beliebten Fernradweg, auf 1.260 Kilometern entlang der Elbe durch insgesamt sechs Bundesländer vornehmen. Alternative Routen verlaufen unter anderem entlang der Weser sowie Rhein, Donau, Main und Mosel. Abseits der Radwege gibt es zahlreiche Ferienunterkünfte, die sich für einen Radurlaub eignen.

Mountainbiking

Schöne Hügellandschaften, bergige Wälder und Täler – auch für ambitionierte Mountainbiker hat Deutschland einiges zu bieten. Diese stoßen mehr und mehr auf ausgewiesene Touren, eingerichtete Trails und neu eröffnete Bikeparks. Genau aus diesem Grund ist in den vergangenen Jahren die Anzahl der Mountainbiker hierzulande stark gestiegen. Vor allem die Mittelgebirge und die großen Waldgebirge abseits der Alpen erfreuen sich einer immer größer werdender Beliebtheit. Das sind die beliebtesten Mountainbike-Regionen:

 

Segeln, Surfen und Kitesurfen

Ob an der rauen Nordseeküste oder auf den idyllischen Voralpseen mit perfektem Bergpanorama im Hintergrund – Wassersport kann in Deutschland bis zur wahren Perfektion ausgeübt werden. Wer es lieber etwas ruhiger mag, segelt beispielsweise auf einem der zahlreichen Seen wie dem Boden-, Chiem- oder Tegernsee. Actionbegeisterte können sich hingegen beim Surfen oder Kitesurfen den Wind um die Nase wehen lassen. Die besten Bedingungen dafür gibt es im hohen Norden zum Beispiel in Sankt Peter Ording und auf Sylt, wo sich regelmäßig die Weltelite trifft.

Wer sich von Kitesurf-Profis begeistern lassen möchte, fährt am besten nach Fehmarn. Hier findet jedes Jahr der Kiteboarding World Cup statt.

Kanu, Kajak und Rafting

Wer gerade im Aktivurlaub Lust auf einen gewissen Adrenalinkick verspürt, der kann sich unter entsprechender Anleitung direkt in wilde Gewässer stürzen. Aber selbstverständlich geht dies nicht einfach Hals über Kopf, sondern nur mit der entsprechenden Ausrüstung. Ausgestattet mit Kanu und Kajak wird dieser sportliche Ausflug rasch zum reinsten Vergnügen. Wildwasser-Rafting ist vor allem bei Familien und Gruppen sehr gefragt. Die besten Wildwasser-Rafting-Strecken gibt es bekanntermaßen in Bayern und ganz besonders im Allgäu. Es gibt zahlreiche Anbieter die Touren für jedes Alter und jedes Leistungsniveau anbieten. Alternativ ist die Mecklenburgische Seenplatte als Mekka für Kanuten durchaus bekannt.



Traum-Ferienwohnungen Logo

Wir sind geprüft und zertifiziert vom
Deutschen Ferienhausverband e.V.

Wir sind geprüft und zertifiziert vom
Deutschen Ferienhausverband e.V.


Scroll Up