Urlaub zu Hause

Urlaubsfeeling zum Mitnehmen

Urlaub zu Hause: Erholung in den eigenen vier Wänden

Urlaub beginnt im Kopf und hat häufig nichts mit dem Ort zu tun. Nimm dir Zeit zum Abschalten, komm zur Ruhe und verbringe einige gemütliche Tage mit deiner Familie oder deinem Partner. Das hört sich für dich nach einer gelungenen Auszeit an? Dann mach doch einfach mal Urlaub zu Hause, denn es muss nicht immer in die Ferne gehen. Gerade in einer Zeit, in der die Ausbreitung des Corona-Virus uns vor neue Herausforderungen stellt, solltest du dir Gedanken über eine Alternative zum Reisen machen. Wie du dich trotz der aktuellen Lage entspannen kannst und in den eigenen vier Wänden das ultimative Urlaubsfeeling erlebst, zeigen wir dir hier.

Urlaub zu Hause

Urlaub zu Hause ist langweilig? 8 Tipps für eine unvergessliche Zeit

Du träumst von einem langen Tag am Strand: Die Sonnenstrahlen wärmen deine Haut, du liegst mit deinem Lieblingsbuch auf der Liege und genießt das ruhige Rauschen des Meeres. Manch einer wünscht sich dieses Gefühl vom Urlaub zu Hause. Nun, wir können dir nicht das Meer vor die Haustür holen, aber wir haben ein paar Tipps, wie du auch in den eigenen vier Wänden das Urlaubsfeeling bekommst – kleine Glücksmomente garantiert.

1.Ab an die frische Luft!

Der Klassiker: Urlaub auf Balkonien

Auf dem eigenen Balkon ist die Sonnenliege immer frei und die Entspannung liegt direkt vor der Tür. Zudem kannst du dir dein kleines Urlaubsparadies genauso gestalten, wie du es dir wünschst. Nutze also die freien Tage, um deinen Balkon auf Vordermann zu bringen oder kümmere dich um deinen Garten. Dabei musst du nicht alleine das Unkraut zupfen, die Terrasse putzen oder Blumen pflanzen – schnapp dir deine Liebsten und gestalte mit ihnen zusammen euer ganz persönliches Traumziel. Der Aufwand lohnt sich definitiv, denn wenn die Sonne vom Himmel lacht, kannst du dich bei guter Musik auf den Balkon setzen und deinen Urlaub zu Hause in vollen Zügen genießen.  

Urlaub auf Balkonien

2. Für Entdecker und Abenteurer

Spielspaß für die Kleinsten: Im Garten zelten

Wenn du dich fragst, wie du deine Kinder für einen Urlaub zu Hause begeistern sollst, kommt hier die Lösung: Zelten im eigenen Garten. Frühling und Sommer bringen angenehm milde Nächte mit sich – die perfekten Voraussetzungen, um zusammen zu Abenteurern zu werden und die Natur zu entdecken. Die Kleinen haben sicherlich viel Spaß, denn auch im Garten wird das Draußen-Schlafen zu einem spannenden Erlebnis. Vor allem, wenn du sie das erste Mal mit dieser Idee überraschst. Auch für dich ist das Zelten vor der eigenen Haustür durchaus praktisch, denn du musst nicht alle Utensilien ins Auto quetschen und von A nach B fahren. Und hast du mal etwas vergessen, kannst du es im Handumdrehen aus dem Haus oder der Wohnung holen. Was du auf jeden Fall brauchst:

    • Zelt
    • Taschenlampe
    • Isomatte oder Luftmatratze
    • Schlafsack oder kuschelige Decken
    • Das Lieblingsbuch deines kleinen Abenteurers

3. Musik aufs Ohr

Dein Soundtrack für ultimatives Urlaubsfeeling

Welchen Song hast du in deinem letzten Urlaub hoch und runter gehört? Welche Textzeile erinnert dich jedes Mal an den unvergesslichen Sommer mit deinem Schwarm? Musik weckt Emotionen und hilft dir sicherlich durch dein Reisetief. Wähle die richtigen Songs und hole dir das unvergleichbare Urlaubsgefühl direkt in die eigenen vier Wände. Ganz gleich, ob entspannt auf dem Sofa, während des Putzens oder beim gemeinsamen Toben mit dem Hund – mach fröhliche Urlaubssongs zum Soundtrack deiner Zeit zu Hause. Am besten erstellst du dir eine Urlaubsplaylist mit deinen Favoriten. Hier kommt eine kleine Inspiration:

  • Aventura – Obsession

  • Parov Stelar (feat. Graham Candy) – The Sun

  • Eagles – Hotel California

  • Will Smith – Miami

  • Righeira – Vamos a la playa

Lesen im Urlaub zu Hause

4. Abende auf der Couch

Die besten Filme und Bücher mit dem Thema Urlaub

Natürlich gibt es nicht nur Musik, die Urlaubsfeelings weckt: Auch Filme und Bücher können deine Gedanken in Richtung Sommer, Sonne und Strand befördern. Neben den offensichtlichen Dokumentarfilmen oder Fotobänden beschäftigen sich auch alle anderen Genres gerne mit dem Thema Urlaub. Bist du Fan von herzlichen Hauptfiguren und nahbaren Geschichten? Dann empfehlen wir dir das Buch „Tante Inge haut ab“ – der Roman von Dora Heldt ist sicherlich auch etwas für die Vorlesestunde mit den Kleinsten. Auf liebevolle Art und Weise wird das Leben von der sechzigjährigen Tante Inge erzählt, die auf der Nordseeinsel Sylt ihr Glück finden möchte. Stehst du eher auf Filme? Dann sieh dir unbedingt „Into the Wild“ an, der Zuschauer bekommt Einblick in die Story des jungen Christophers. Wagemutig und frei lässt er alles hinter sich und entdeckt das atemberaubende Alaska. Warte nicht länger, kuschel dich auf die Couch und lass dich gedanklich in ganz besondere Destinationen entführen.

5. Zeit für Erinnerungen

Collage aus den Lieblings-Urlaubsfotos

Lass deine Urlaubsfotos nicht auf dem Smartphone oder auf dem Computer in Vergessenheit geraten – drucke sie aus und tauche noch einmal in den Moment ein. In nur einem Augenblick bist du wieder mit deiner Familie am Strand, mit deinem Hund in den Bergen oder liegst ganz allein entspannt am See. Gestalte eine Collage mit deinen Urlaubseindrücken oder bastele dein persönliches Fotobuch, denn so kannst du deine Reisen jederzeit wieder lebendig werden lassen! Alles was du brauchst sind Schere, Kleber und einige Stifte. Nimm dir Zeit und versieh deine Bilder mit persönlichen Kommentaren oder kleinen Zeichnungen. Sicherlich ist diese Beschäftigung auch etwas für deine Kinder: Sie werden großen Spaß haben, dir beim Aufkleben und Gestalten zu helfen. Mit Vorhaben wie diesem kannst du deinen Urlaub zu Hause genießen!

6. Hola, ¿hablas español?

Ausreichend Geduld? Fremdsprache lernen

Zu Hause Urlaub machen erlaubt dir Zeit für große Vorhaben: Wenn du besonders viel Geduld hast, kannst du deine Lieblings-Fremdsprache lernen. Damit vergeht die Zeit bis zum nächsten Urlaub wie im Flug und du bist garantiert bestens vorbereitet. Wie wäre es mit Spanisch oder Französisch? Wer die osteuropäischen Länder liebt, versucht sich an Polnisch oder Kroatisch. Ganz egal, für welche Sprache du dich entscheidest, am besten lernst du mit einer App oder online. Vielleicht hast du sogar Freunde oder Bekannte, mit denen du via Skype einige Sätze austauschen kannst.

7. Kreativ in der Küche

Kulinarischer Flashback: Küche aus fernen Ländern

Ein Urlaub zu Hause ist die ideale Gelegenheit, allerlei Neues in der Küche auszuprobieren. Rezepte und Gerichte aus anderen Ländern werden dich verzaubern und bringen mit ihrem Geschmack und Duft das Gefühl von Urlaub direkt zu dir an den Herd. Die kulinarischen Highlights eines fremden Landes zu entdecken, gehört bei den meisten Reisenden fest zu den Urlaubsritualen. Dazu gehört ein ofenfrisches Croissant im Frankreichurlaub genauso wie die Paella in einem mallorquinischen Restaurant. Solltest du dich nun selbst an einigen Rezepten versuchen wollen, kannst du dich hier inspirieren lassen:

Urlaub zu Hause mit Kochen verbringen

8. Gedanken schweifen lassen

Träumen erlaubt! Inspiration für die nächste Reise

Das Beste im Urlaub ist doch eigentlich, die Ruhe zu genießen und nichts zu tun – und dabei den Blick auf einen weiten Traumstrand oder auf das imposante Panorama der Alpen zu richten. Damit du dieses Gefühl auch auf dem heimischen Sofa bekommst, kannst du dir auf Pinterest tausende Urlaubsinspirationen ansehen und deine Lieblingsbilder abspeichern. So entstehen einzigartige Sammlungen mit Fotografien, Zeichnungen oder Reisetipps. Scrolle durch die vielen Vorschläge und verliere dich einige Stunden in den Weiten von Urlaubsfotos. Hand aufs Herz, wer von uns hat hier nicht bereits Ferienwohnungen oder Ferienhäuser für die nächste Reise mit der Familie entdeckt?



Traum-Ferienwohnungen Logo

Wir sind geprüft und zertifiziert vom
Deutschen Ferienhausverband e.V.

Wir sind geprüft und zertifiziert vom
Deutschen Ferienhausverband e.V.


Scroll Up