Header Saarland
Header Saarland

Der Mix macht’s!

Starte deine digitale Reise ins Saarland

Das Saarland liegt im Südwesten Deutschlands in direkter Nachbarschaft zu Frankreich und Luxemburg. Die wechselvolle Grenzgeschichte hat das Land geprägt und einen Kulturraum geschaffen, der seinesgleichen sucht. Die Grenznähe – besonders zu Frankreich – macht sich jedoch nicht nur beim Kulturangebot bemerkbar, auch die Küche des Saarlandes ist formidable!

Das Saarland beeindruckt immer wieder mit seiner herrlichen Landschaft und den ausgedehnten Wäldern. Besonders die zwei großen Naturräume UNESCO Biosphärenreservat Bliesgau und Naturpark Saar-Hunsrück mit Nationalpark Hunsrück-Hochwald spielen dabei eine wesentliche Rolle.

Dazu kommen über 65 Premiumwanderwege und auch Radfahrer finden ein umfassendes Radwegenetz. 

Relikte der saarländischen Industriekultur, wie Fördertürme und Bergwerke, entführen Besucher in vergangene Zeiten. Das wichtigste Monument der Industriekultur ist sicherlich die Völklinger Hütte, das weltweit einzig erhaltene Eisenwerk aus der Blütezeit der Stahlindustrie. Weltweit bekannt und sehr lebendig ist aber auch die Keramikindustrie des Bundeslandes. Seit 1748 produziert das Weltunternehmen Villeroy & Boch im Saarland in unmittelbarer Nachbarschaft zur Saarschleife, Deutschlands schönster Flussschleife.

Saarbruecker_Schloss_Copyright Regionalverband Saarbrücken_© Christof Kiefer

Saarbrücker Schloss © Christof Kiefer, Regionalverband Saarbrücken

Bostalsee im Saarland © Klaus Peter Kappest

Saarschleife mit Baumwipfelpfad © Alexander Groß

Saarschleife mit Baumwipfelpfad © Alexander Groß


Unsere virtuellen Lieblinge: Sehenswürdigkeiten im Saarland

Das Wahrzeichen des Saarlandes

Die Saarschleife

Ein Ausflug zu dem Aussichtspunkt Cloef und dem Baumwipfelpfad wird mit einem grandiosen Ausblick auf die berühmte Saarschleife belohnt. Auf der rechten Saarseite ragt inmitten der Schleife die Ruine der 1493 erbauten Burg Montclair auf. Vielen Saarland-Besuchern bleibt der Blick auf die Saarschleife für immer unvergesslich. Circa 1250 Meter schlängelt sich der Weg des dortigen Baumwipfelpfades durch Buchen, Eichen und Douglasien und erreicht dabei eine Höhe von 23 Metern. Hier angekommen schraubt sich der Pfad über die Baumkronen hinauf in die Lüfte und mündet im 42 Meter hohen Aussichtsturm, der einen atemberaubenden Blick in das Tal der Saarschleife freigibt. Erlebe einzigartige Perspektiven auf dem Baumwipfelpfad an der Saarschleife und hole dir das Wahrzeichen des Saarlandes, die Saarschleife, direkt ins Wohnzimmer!  Wie ? In einem 360 Grad-Video kannst du den 42 Meter hohen Aussichtsturm erklimmen und dich von dem einmaligen Panoramablick belohnen lassen, der dich am Ende des Weges erwartet!

Die richtige Portion Geschichte

UNESCO-Weltkulturerbe Völklinger Hütte

Als europäisches Zentrum für Industriekultur und Kunst ist die Völklinger Hütte das einzige Eisenwerk aus der Hochzeit der Industrialisierung, das noch vollständig erhalten und für Besucher erlebbar ist. Das Industriedenkmal zählt zu den ungewöhnlichsten Weltkulturerbestätten der UNESCO. Einmalig in ihrer Kompaktheit, bildet die Hochofengruppe des Völklinger Eisenwerks mit ihren sechs Hochöfen, zusammen mit den weltweit einzigartigen Schrägaufzügen eine imposante Skyline. Herz der gesamten Anlage ist die über 6.000 qm große Gebläsehalle, in der die gigantischen Maschinen den für die Roheisenherstellung nötigen Wind erzeugten. Heute ist die Gebläsehalle eindrucksvoller Veranstaltungsort für internationale Ausstellungen, Konzerte und Aufführungen. Damit verbindet das Weltkulturerbe Völklinger Hütte Industriekultur, moderne Ausstellungen, Kunst, Konzerte und Wissenschaft rund um die Welt des Eisens. Im Landschaftsgarten “Paradies” trifft Urban Art auf außergewöhnliche Pflanzen während im ScienceCenter Ferrodrom ein genauer Blick hinter die Kulissen der Eisenerzeugung mit über 100 Stationen zum experimentieren geworfen werden kann. Auch du kannst dich von diesem einmaligen Industriedenkmal auf eine Reise in die Vergangenheit mitnehmen lassen, starte jetzt deine Tour!

Weltkulturerbe Voelklinger Huette © G.Kassner

Weltkulturerbe Voelklinger Huette © G.Kassner

  • Weltkulturerbe Voelklinger Huette © G.Kassner

Ab in die Natur!

Der Bostalsee im nördlichen Saarland

Idyllisch eingebettet in die Mittelgebirgslandschaft des Naturparks Saar-Hunsrück liegt der Bostalsee. Mit einer Wasserfläche von 120 ha und einer Tiefe von bis zu 20 m gehört er zu den größten Freizeitgewässern im südwestdeutschen Raum. Hier kann man seine Freiheit am, auf oder im Wasser genießen: beim Surfen, Segeln und Bootfahren, auf Wander- und Radtouren, beim Angeln, Schwimmen und Spielen. Zwei große Sandstrände laden zum Baden und Buddeln ein. Entdecke den größten See in Südwestdeutschland und den vielseitigsten Freizeitort des Saarlandes von oben: der Bostalsee!

In diesem Video kannst du den Bostalsee aus der Vogelperspektive erleben!


Weitere Impressionen und virtuelle Reisemöglichkeiten ins Saarland findest du hier:

Logo Saarland



Traum-Ferienwohnungen Logo

Wir sind geprüft und zertifiziert vom
Deutschen Ferienhausverband e.V.

Wir sind geprüft und zertifiziert vom
Deutschen Ferienhausverband e.V.


Scroll Up